Malediven – Paradies auf Erden

Die Malediven

Paradies türkisfarbene Lagunen, endlose weiße Sandstrände, farbenfrohe Unterwasserwelten und unvergleichlicher Luxus sind nur einige der Gründe, warum die Malediven auf Ihren Traumurlaub warten. Die Malediven beherbergen die wahrscheinlich faszinierendsten Strände der Welt – auf fast jeder der 1200 Inseln gibt es einen perfekten Strand mit puderweißem Sand, der alles überschattet, was Sie bisher gesehen haben. Die Malediven sind ein beliebtes Ziel für Flitterwochenreisende, da die Hotels besondere Annehmlichkeiten bieten, die das Brautpaar zu etwas Besonderem machen: Massagen, romantische Abendessen, florale Champagnerdekorationen, kostenlose Ausflüge und Ermäßigungen auf SPA-Behandlungen. Mit einigen der besten Tauch- und Schnorchelplätze der Welt ist das klare Wasser der Malediven ein Magnet für Fans der Meereswelt. Der Reichtum und die Vielfalt sind atemberaubend: von den Korallenwänden und prächtigen Höhlen bis zu Gruppen bunter tropischer Fische, die darauf warten, dass Sie zum Riff hinabsteigen. Um das Paradies der Malediven in vollen Zügen zu erleben, empfehlen wir Ihnen, Unterkünfte in Villen am Wasser zu buchen, von denen aus Sie direkt vom Meer auf Ihre Terrasse fallen.

Das Komandoo Maldives Island Resort ist eines der besten für Jungvermählten und Paare, gemessen an den Eindrücken von Menschen aus aller Welt. Auf den Malediven können Sie in einem Restaurant unter dem Meeresspiegel eine einzigartige Mahlzeit genießen, während verschiedene Tiere um Sie herum schwimmen. Dieses Conrad Hotel befindet sich in Conard.

Wann ist die beste Zeit, um die Malediven zu besuchen?

Die Malediven zeichnen sich durch ein tropisches Klima sowie eine konstante Temperatur von etwa 30 Grad während des ganzen Jahres aus. Die beste Zeit, um dieses wunderschöne Land zu besuchen, ist die Zeit des sogenannten trockenen Monsuns von November bis April. Während dieser Monate kann es wie überall manchmal regnen, aber es ist nur von kurzer Dauer und Sie werden zugeben, dass es romantisch sein kann, wenn Sie dieses Ambiente und diese tropische Idylle kennen. Von Mai bis Oktober sind die Schauer jedoch aufgrund des feuchten Monsuns häufiger und viel länger. Während dieser Zeit sind die Vereinbarungen von Agenturen, die Reisen auf die Malediven anbieten, viel billiger.

Male – die Hauptstadt und die einzige große Stadt

Male, die Hauptstadt der Republik Malediven, gehört zum sogenannten Kaaf-Atoll und bedeckt die gesamte Oberfläche der gleichnamigen Insel, auf der sie sich befindet. Die Insel selbst und die Stadt sind nicht besonders groß, aber sie gehören zu den am dichtesten besiedelten der Welt, da hier ein Drittel der Gesamtbevölkerung der Malediven lebt. Wie jede Hauptstadt ist Male das Zentrum der Handelsaktivitäten und beherbergt einen kommerziellen Seehafen. Die meisten Touristen wegen des schnell organisierten Transports zu ihrer Unterkunft und lernen diese Stadt nicht ein wenig besser kennen und kennen. Wenn Sie jedoch ein paar freie Stunden haben, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, das Nationalmuseum und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten zu besuchen, durch die engen Gassen und den Hauptplatz zu spazieren, auf ihren Basaren oder auf einem der größten Fischmärkte einkaufen zu gehen…

Umso interessanter und süßer finden Sie dies mit den saftigen Aromen ihrer Kokosnuss- und getrockneten Bananenspezialitäten, die Sie in vielen Konditoreien kaufen können. Es gibt auch verschiedene Ausflüge von Ihrem Hotel nach Male, die meist in den frühen Morgenstunden organisiert werden. Für detailliertere und genauere Informationen können Sie sich jedoch täglich an der Rezeption erkundigen. Der gewünschte Ort wird normalerweise mit Schnellbooten erreicht, daher kann dies ein großartiges Abenteuer sein, aber auch eine Möglichkeit, Ihren Aufenthalt in diesem exotischen Land besser abzuschließen.